Wow, was habe ich da für ein Schätzchen entdeckt?! Unterhaltsam, lehrreich und kein bisschen langweilig – so soll ein Sach(hör)buch sein!

Jahr: 2020 | Länge: 10 Std. und 30 Min. | Sprecher: Uwe Teschner | Verlag: Audible studios

Zum ersten Mal habe ich mir ein Hörbuch heruntergeladen, ohne auf Bewertungen oder Rezensionen zu schauen. Seit ich mich im Internet über Bücher informiere, greife ich ausschließlich zu den Büchern, bei denen ich schon vorher etwas gehört oder gelesen habe. Doch bei diesem Buch kam es ganz anders.

Spontankauf wie es im Buche steht

Beim „Was wirklich passiert, wenn…“ war es ein spontaner Kauf wie es im Buche steht. Aber was für ein Treffer! Fesselnd, interessant und sehr lehrreich! Ich liebe es ja, wenn ein Sachbuch über die Zusammenhänge aufklärt und sehr viele Aha-Momente liefert! Ein Sachbuch ist für mich dann ein Volltreffer, wenn ich beim Lesen oder Hören ununterbrochen darüber staune, warum ich das doch nicht schon viel früher gewusst habe, wo es doch so offensichtlich ist und (unter uns gesagt) zum Allgemeinwissen gehört?!

So ging es mir mit „Was wirklich passiert, wenn…“

Schon beim ersten Kapitel ging mir mehrfach ein Licht auf: die Rede war von Monarchie in Großbritannien. Habt ihr euch schon mal die Frage gestellt, was passieren würde, wenn Großbritannien keine Monarchie mehr wäre? Es ist eine berechtigte Frage, die ganz spannende Antworten liefert. Was passiert dann mit der Queen und ihrer Familie? Ist sie dann, salopp gesagt, plötzlich arbeitslos und bekommt Arbeitslosengeld? Geht der Tourismus in Großbritannien den Bach runter? Und überhaupt: wie wahrscheinlich ist so ein Szenario eigentlich? 

„Die Szenarien, die ich beschreibe, haben nicht alle das angsteinflößende Potenzial von Pearl Harbor, doch alle sind von der Art, dass wir uns in der Regel nicht besonders ausführlich damit befassen wollen, weil sie uns in irgendeiner weise beunruhigen. Wie sie sehen werden, sind die meisten dieser Szenarien logische Fortschreibungen gesellschaftlicher, technologischer oder natürlicher Trends und Tendenzen.“

Mike pearl in „was wikrlich passiert, wenn…“

Mike Pearl fragt Journalisten, Professoren, Unternehmer und diverse Fachleute nach ihrer Einschätzung zu weltveränderbaren Zukunftsentwicklungen, recherchiert sehr viel auf eigene Faust und stellt Fakten gegeneinander auf. Er diskutiert, wägt ab und kommt oft zu unerwarteten Schlussfolgerungen. Das Beste daran ist, dass man so seine Argumenatationsweise nachvollziehen kann und noch nebenbei ganz einfach wichtige Dinge dazu lernt, wie zum Beispiel:

  • das politische System in Großbritannien funktioniert (das muss man wissen, um zu verstehen, warum die Monarchie früher oder später abgeschafft wird, es aber noch einige Jahrzehnte, wenn nicht Jahrhunderte bis dahin dauern könnte);
  • wie weit wir davon entfernt sind, dass auf den Straßen ausschließlich selbstfahrende Fahrzeuge herumkurven;
  • wie das Internet WIRKLICH funktioniert ? (das muss man wissen, um zu verstehen, ob ein kompletter Internetzusammenbruch zu erwarten ist);
  • wie Antibiotika im menschlichen Körper wirkt (das muss man wissen, um zu erfahren, warum es passieren kann, dass Menschen gegenüber Antibiotika resistent werden können?)

Das sind nur einige der wenigen Fragen, auf die Mike Pearl eingeht und auf die der Leser eine Antwort bekommt. Dabei hat er nicht die Absicht, Angst einzuflößen oder die Zukunft schwarz zu malen. Er argumentiert sachlich und prägnant, warum er das eine oder andere Szenario für realistisch hält. Ob man seine Analysen für richtig hält, kann am Ende jeder für sich entscheiden.

Weil die Zukunftsszenarien, die Mike Pearl in seinem Buch zusammengetragen hat, nicht weit hergeholt sind und wir uns mit diesen früher oder später (bei den meisten eher früher als später) konfrontiert werden, war ich manchmal schockiert, zu welch unerwarteten Schlussfolgerungen der Autor kommt. Ob meine Generation einiges davon noch miterleben wird? Ich hoffe nicht, auch wenn ich jetzt weiß, dass nicht jedes Zukunftsszenario vernichtende Folgen für die Menschheit hätte. 

Fazit

So geht Unterhaltung und Wissen Hand in Hand – Mike Pearl hat diese Mischung gekonnt in seinem Buch umgesetzt. Eine klare Hörbuchempfehlung!